Das Kindergeld



Kindergeld eine staatliche Leistung, eine Subvention, an die Erziehungsberechtigten, die in Abhängigkeit von der Zahl und dem Alter der Kinder erbracht wird. Nach der derzeitigen Rechtslage beträgt das Kindergeld für das erste, zweite und dritte Kind jeweils 154,00 € pro Monat. Für das vierte und jedes weitere Kind beträgt es 179 €. Kindergeld wird auf Leistungen nach dem SGB II, umgangssprachlich Hartz 4, angerechnet. Das rührt daher, dass das Kindergeld zum größten Teil keine Sozialleistung ist, sondern ein Ausgleich für die Besteuerung des Existenzminimums von Kindern. Der Anspruch auf Kindergeld ist im Einkommenssteuergesetz niedergelegt.
Ein Teil des Kindergeldes ist allerdings Sozialleistungen und dient der Familienförderung.
Der Antrag auf Kindergeld muss schriftlich gestellt werden, und zwar bei den örtliche zuständigen Familienkassen. Bisher fand man sie bei den den örtlichen Agenturen für Arbeit. Jetzt sind die die Familienkassen von den Agenturen für Arbeit abgetrennt worden. Es existieren jetzt etwa 100 örtliche Familienkassen. (Autor:Redaktion Kinder-armut.de - info@kinder-armut.de>

Samsung Toner

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.